Herr Levi Keramik

Allgemeine Geschäftsbedingungen Herr Levi Keramik 

§ 1 Geltungsbereich 

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingung gelten für alle Vertragsbeziehungen mit Herr Levi Keramik; Levi Knapp, Gänsfurt 5, 97047 Grünsfeld.  

§ 2 Vertragsschluss 

  • Die Produktdarstellungen auf der Website www.herrlevikeramik.de, sowie auf allen anderen Plattformen, stellen eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar.  
  • Sie geben Ihr Angebot über das Kontaktformular auf der Website oder per Email an info@herrlevikeramik.de ab.  
  • Der Vertragsschluss erfolgt durch die Auftragsbestätigung seitens Herr Levi Keramik. 
  • Die Vertragssprache ist deutsch. 

§ 3 Zahlung 

  • Mit der Auftragsbestätigung erhält der Kunde die erforderlichen Zahlungsinformationen per Email.  
  • Die Zahlung erfolgt per Banküberweisung.  

§ 4 Gegenstand des Vertrags und wesentliche Merkmale der Produkte 

  •  Gegenstand des Vertrags können alle Produkte auf der Website www.herrlevikeramik.de sein.  
  • Die wesentlichen Merkmale der Produkte ergeben sich aus der Produktbeschreibung.  
  • Bei den Produkten handelt es sich um handwerkliche Einzelstücke. Es kann daher zu leichten Abweichungen bei Form oder Farbe kommen. 

§ 5 Preise, Versandkosten und Lieferung 

  •  Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise, sowie die Versandkosten sind Gesamtpreise und beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern. 
  • Der Kaufpreis ist vor der Lieferung des Produkts zu leisten. Die Zahlungsansprüche sind sofort zur Zahlung fällig. 
  • Es wird eine Verpackungs- und Versandkostenpauschale von 10€ erhoben. Ab einem Bestellwert von 500€ entfallen innerhalb Deutschlands die Versandkosten. Bei Sendungen außerhalb Deutschlands können die Versandkosten abweichen.  
  • Bei vorrätigen Waren beträgt die Lieferzeit zwischen 3 bis 14 Tagen. Bei nicht vorrätigen Waren beträgt die Lieferzeit zwischen 1 bis 6 Monate. 
  • Die angelieferte Ware ist sofort nach Empfang auf Vollständigkeit und Unversehrtheit zu überprüfen. Offensichtliche Schäden sind dem Transportunternehmen sofort anzuzeigen. Teilweiser Verlust oder Beschädigung, die im verpackten Zustand nicht erkennbar sind, sind Herr Levi Keramik innerhalb von 7 Tagen anzuzeigen, um eine rechtzeitige Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen sicherzustellen. Bei Beschädigungen sind Fotos von der beschädigten Ware und/oder der beschädigten Verpackung beizulegen.   

§ 6 Töpferkurse 

  • Töpferkurse können über www.herrlevikeramik.de gebucht werden. Es kann dabei zwischen Kursen über Aufbaukeramik oder Drehen an der Scheibe gewählt werden.  
  • Die Kurszeit beträgt 3 Stunden und findet nach Absprache an zwei Terminen abends von 18:00-19:30 Uhr statt.  
  • Der Preis beträgt 130,00€ pro Person. Hierbei sind die Fertigung von Keramik unter Anleitung, sowie das erforderliche Material enthalten. Die Zahlung ist im Voraus zu leisten. Für das Brennen und Glasieren entfallen zusätzlich für jedes Kilo gebrannte Ware 30€. Für eine Vergoldung werden zusätzlich 5€ pro vergoldetem Stück erhoben. Die Zahlung ist nach Erhalt der Rechnung sofort zur Zahlung fällig. 
  • Töpferkurse werden für maximal 2 Personen angeboten.  
  • Bei Verhinderung ist eine einmalige Verlegung des Kurses möglich. Die Erstattung der Kursgebühren bei nachfolgender Verhinderung erfolgt in Form eines Gutscheins.  
  • Die Töpferkurse finden unter Geltung der aktuellen Corona Bestimmungen statt.   

§ 7 Eigentumsvorbehalt 

 Die Ware verbleibt bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung im Eigentum von Herr Levi Keramik. 

§ 8 Widerrufsrecht 

Es gelten die gesetzlichen Vorschriften zum Widerruf gem. §§ 355 ff BGB. Näheres entnehmen Sie der Widerrufsbelehrung.  

§ 9 Haftung 

  • Vorbehaltlich der nachfolgenden Ausnahmen ist unsere Haftung für vertragliche Pflichtverletzungen, sowie aus unerlaubter Handlung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.  
  • Die Haftung wegen leichter Fahrlässigkeit im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit, sowie bei Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht ist unbeschränkt. 
  • Die Haftung wegen leichter Fahrlässigkeit für Sach- und Vermögensschäden bei Verzug, Unmöglichkeit oder Verletzung einer vertragswesentlichen Leistungspflicht beschränkt sich auf vertragstypisch vorhersehbare Schäden.  

§ 10 Gewährleistung 

  •  Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.  
  • Bei der Rückgabe von Waren erfolgt die Auszahlung des Kaufpreis in Form eines Gutscheins.  

§ 11 Schlussbestimmungen/Gerichtsstand 

  • Es gilt das deutsche Recht. 
  • Sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis der Sitz von Herr Levi Keramik. 

Kontakt

Gänsfurt 5, 97947 Grünsfeld

info@herrlevikeramik.de

>